lk

line decor
  
line decor
 
 
 
 

Die Partnerschaft besiegelt

27-4-09

Der offizielle Teil ist beendet. Nun genießen die Lienener das herrliche Frühlingswetter in der Kurischen Nehrung. Am Mittwoch reisen sie wieder zurück.


Lienen - Die Partnerschaftsurkunde ist unterzeichnet. Lienens Bürgermeister Horst Murken und sein Amtskollege aus Kelme, Zigmas Macijauskas zückten am Freitag in Kelme die Füllfederhalter. Im Kulturzentrum hatten sich einige Zuschauer eingefunden, die den offiziellen Akt mit verfolgen wollten.

Es hatte sich auch Prominenz eingefunden. Der deutsche Botschafter in Litauen, Peter Annen, wohnte der Veranstaltung ebenso bei wie Romas Atkocaitis, der Landrat des Kreises Kelme, Konsul Wolfgang von Stetten, der Signator der litauischen Unabhängigkeitserklärung, Antana Racas sowie Andreas Rodenbeck als Vertreter des Goethe-Institutes.
Die Gruppe aus Lienen sei sehr herzlich empfangen worden, heißt es in einer aktuellen Nachricht aus Kelme. Nun, nachdem der offizielle Akt vorbei ist, nutzen die Lienener die Gelegenheit, die Gegend zu erkunden, Land und Leute näher kennen zu lernen. Derzeit ist die Gruppe auf der Kurischen Nehrung in Nida und genießt dort das schöne Frühlingswetter. Am Mittwoch, 29. April, wird sie abends wieder in Lienen zurück erwartet. Dann haben die Teilnehmer der Reise sicherlich Einiges zu erzählen von den Freunden in Kelme.


Quelle: Wilhelm Schmitte - Westfälische Nachrichten (Lengerich) - 27. 4. 2009