Freundschaftsverein hat soziale Ader

820 Euro für Suppenküche in Kelme

wn

Daiva und Jochen Fletemeyer überreichen den Erlös in Höhe von 320 Euro aus den Aktionen Kugelis-Essen und Grünkohlbüfett

Foto:

Lienen - Fr., 02.03.2012

Mit 820 Euro unterstützt der Kelme-Freundschaftsverein die Suppenküche in Litauen. Möglicherweise kommt im Sommer eine Delegation aus Kelme nach Lienen. Die Freundschaftsbande werden enger.

Das soziale Engagement drückt sich in Zahlen aus. Mit 820 Euro unterstützt Lienen die Suppenküche im litauischen Kelme.
Auch in diesem Jahr begrüßte der Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Lienen-Kelme/Litauen, Horst Murken, die zahlreich erschienenen Teilnehmer der Jahreshauptversammlung.

Im Jahresbericht wurden noch einmal vom Vorsitzenden die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres in Erinnerung gerufen.
Die Kassenführung, geprüft von den Rechnungsprüfern Inge Fletemeyer und Rainer Deutsch, gab keinerlei Anlass zu Beanstandungen, so dass dem Vorstand einstimmig die Entlastung für das Jahr 2011 erteilt wurde.

Die unter dem Wahlleiter Horst Murken durchgeführte Wahl ergab die Wiederwahl von Heiner Peters als stellvertretenden Kassenverwalter und Daiva Fletemeyer als Beisitzerin. Als Kassenprüfer wurden Inge Fletemeyer und Waltraud Blömker gewählt.

Der Freundschaftsverein kann in diesem Jahr einen Betrag von 820 Euro für die Suppenküche überweisen. Darin enthalten sind 500 Euro aus Beiträgen der Vereinsmitglieder und 320 Euro Erlöse aus den Aktionen wie Kugelis-Essen und Grünkohlbüfett, die mit Hilfe der Vereinswirte Jochen und Daiva Fletemeyer durchgeführt wurden

Bürgermeister Dr. Martin Hellwig stellte den Anwesenden die neuen Hinweistafeln vor und lobte das ehrenamtlich geleistete soziale Engagement des Vereins. Er wird in diesem Jahr zum „Fest der deutschen Sprache“ nach Kelme fahren.

Der Verein hofft, dass im Sommer eine Delegation aus Kelme Lienen besuchen wird. Der Festausschuss plant für das Jahr 2012 eine Radtour nach Lengerich (Jones Park), eine Fahrt an die Mosel und die Nachtwächtertour in Osnabrück.

Der offizielle Teil der Mitgliederversammlung endete mit einem gemeinsamen Essen.

Quelle: - Westfälische Nachrichten (Lengerich) - 2. 3. 2012


Download free Dreamweaver templates at JustDreamweaver.com